Aktuelles

Feststimmung am Weihnachtsprojekttag in Winterthur

Bunte Weihnachtsstationen, die allen Spass machen

Am 5. Dezember 2019 hat im Lernstudio Winterthur der Weihnachtsprojekttag stattgefunden. An verschiedenen Stationen wurde gebacken, gekocht, gespielt, gebastelt oder sogar Theater gespielt. In verschiedenen Gruppen durften die Schülerinnen und Schüler an jeder Station teilnehmen. So kam niemand zu kurz und alle Lernenden konnten für- und miteinander etwas Schönes für das gemeinsame Fest erarbeiten. Wie zum Beispiel die wunderschöne Weihnachtsdekoration, die sogleich im Schulgebäude aufgehängt wurde und ebenfalls für festliche Stimmung sorgte.

Zusammen wurde ein feines Mittagessen genossen, gefolgt von den feinen Weihnachtsguetzli, die zum Dessert verputzt werden durften.

Am Nachmittag wurden dann die Weihnachtsgeschichten vorgeführt, welche am Vormittag an der Theater-Station eingeübt wurden. Dabei sind viele lustige und kreative Dialoge entstanden, die das Publikum ordentlich zum Lachen brachten.

Für einen Überraschungsbesuch sorgten der Samichlaus und sein Begleiter Schmutzli. Über die guten und nicht so guten Taten der Schülerinnen und Schüler wussten sie viel zu berichten. Bestimmt überwiegen beim nächsten Besuch der beiden Weihnachtsvertreter im 2020 bei den Lernenden die guten Taten. Schliesslich bleibt noch etwas Zeit bis dahin.

Die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrpersonen und Mitarbeitenden des Lernstudio Winterthur, genossen den Tag sehr.