Uebergangs- und Orientierungsjahr (7. Primarklasse)

Die optimale Vorbereitung auf die Sekundarschule

Benötigt ihr Kind für den Übertritt von der Primar- in die Sekundarstufe etwas mehr Zeit? Wichtiger Schulstoff soll repetiert und gefestigt werden? Dann ist das Übergangs- und Orientierungsjahr eine gute Wahl. Der Ausblick auf den Sekundarschulstoff gibt Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn nach dem Übertritt einen nützlichen Vorsprung, Halt und Sicherheit.

Zielsetzungen

Das Übergangs- und Orientierungsjahr ist ideal für alle, die noch nicht ganz so weit sind, den Sprung in die Sekundarschule zu schaffen. Wenn immer möglich, wird ein Übertritt ins Niveau A umgesetzt.

Mit einer klaren Führung durch die Lehrperson und auf der Basis einer respektvollen, wertschätzenden Lehrer-Schüler-Beziehung konzentriert sich Ihr Kind auf den Lernprozess und erreicht seine Ziele: Einen sicheren Übertritt an die Sekundarschule und ein Verbleiben im angestrebten Niveau. Das Vermitteln geeigneter Arbeits- und Lerntechniken unterstützt den Lernerfolg. Individuelle Förderung, um Defizite in den einzelnen Fächern zu beheben, ist ebenfalls Teil des Übergangs-und Orientierungsjahres.

Ihr Kind findet bei uns eine unterstützende Lernatmosphäre und eine klare Struktur, in der es den Primarschulstoff repetieren und festigen kann und auch bereits Lernstoff der ersten Sekundarklasse erarbeiten wird.

Aufbau

Schwerpunkte

- Förderprogramme bei klaren Stoffdefiziten
- Leistungsprogramm für begabte Lernende, die individuelle Leistungsziele erreichen wollen
- Aufgaben- und Lerncoaching zur Erledigung der Hausaufgaben in der Schule
- Vermittlung von Arbeits- und Lerntechnik
- Lernjournal zur Begleitung der Lernprozesse und Stärkung der Selbstorganisation
- Sozialintegrative Anlässe

Aufnahmebedingungen

Der Eintritt in unsere Schule kann jederzeit erfolgen, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Lehrplan

Als staatlich bewilligte Privatschule orientiert sich unser Unterricht am Lehrplan der Volksschule des Kantons Zürich.

Tagesablauf

Im Lernstudio Winterthur stehen die Schülerinnen und Schüler im Zentrum unserer Bildungsangebote. Unsere Schule ist geprägt von Offenheit, Respekt, Zusammenhalt und dem Fördern schulischer, sozialer und persönlicher Kompetenzen. Eine gute Lehrenden-Lernenden Beziehung zeichnet uns aus. Wir gehen auf individuelle und schulische Anliegen unserer Schülerinnen und Schüler ein. Wir fördern sie gezielt und bauen Stärken gemeinsam aus. Ein regelmässiger Austausch mit den Lernenden sowie eine fortwährende Begleitung sind uns wichtig.

Betreuung und Unterricht

Unsere Schule wird von einer Schulleitung professionell geführt. Unsere qualifizierten Lehrpersonen üben ihren Beruf mit Leidenschaft, Engagement und Kreativität aus. Sie unterrichten die Schülerinnen und Schüler basierend auf den individuell vereinbarten Lernzielen. Ziel- und Leistungsorientierung sind für uns zentral. Unsere Unterrichtsmethoden sind didaktisch strukturiert und pädagogisch auf dem aktuellsten Stand. Wir verfolgen eine klare Linie und gehen dabei gleichzeitig auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler ein.

Tagesablauf

Der Unterricht unserer Tagesschule beginnt morgens um 08.00 Uhr. Die Schule ist täglich bis 17.00 Uhr für unsere Schülerinnen und Schüler geöffnet. Der Samstag und der Mittwochnachmittag sind schulfrei.

Mittagstisch

Für unsere Lernenden besteht die Möglichkeit, an unserem Mittagstisch teilzunehmen. Dieser findet täglich ausser mittwochs statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von den Lernstudio-Mitarbeitenden an den Mittagstisch begleitet und vor Ort betreut. Der Mittagstisch ist kostenpflichtig. Gerne erteilt Ihnen die Schulleitung weitere Auskünfte.

Zusatzlektionen und Zusatzangebote

Wir verfügen über unterschiedliche Wahlfach- und Zusatzangebote, die bedarfsorientiert gestaltet und jährlich zu Schuljahresbeginn neu ausgeschrieben werden. Beispielsweise können Schülerinnen und Schüler individuell von einem Lerncoach unterstützt werden oder in einem von der ETH konzipierten Programmierkurs IT-Kompetenzen erwerben, die sie auch für die Berufslehre oder weiterführende Schulen einsetzen können.

Hausaufgaben

Die Tagesschule bietet auch Hausaufgabenstunden an. Unter sachkundiger Anleitung verschiedener Fachlehrpersonen können die Hausaufgaben besprochen und erledigt werden. Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne die Schulleitung.

Zeugnisse und Promotion

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten das offizielle Zeugnis des Kantons Zürich mit den dazu gehörenden Promotionsbestimmungen.

Ferienregelung

Die Ferientermine entsprechen denen der Volksschule des Kantons Zürich. Den aktuellen Ferienkalender finden Sie hier.

Elterninformationen

Wir informieren die Eltern aktiv über Schulleistungen sowie Arbeits- und Sozialverhalten ihrer Kinder. Zudem finden spezifische Elterngespräche und Elternabende statt. Unser Newsletter informiert regelmässig über Neuigkeiten aus dem Lernstudio und zu aktuellen Bildungsthemen.

Kosten & Dauer

Schuljahr 2017/2018
Klassen bis 12 Schülerinnen und Schüler - CHF 7030.00
Klassen bis 16 Schülerinnen und Schüler - CHF 6300.00
Schulgeld pro Quartal

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Sofije Lutiq
    Sofije Lutiq
    Schulleitung
  • Noreen Wäspi
    Noreen Wäspi
    Assistenz Tagesschule
  • Christina Merz
    Christina Merz
    Fachlehrerin
  • Mathias Haldimann
    Mathias Haldimann
    Fachlehrer
  • Milica Lazarevic
    Milica Lazarevic
    Fachlehrerin
  • Nadja Crola
    Nadja Crola
    Fachlehrerin
  • Simon Celentano
    Simon Celentano
    Fachlehrer
  • Stephan Mernberger
    Stephan Mernberger
    Fachlehrer
  • Tino Imfeld
    Tino Imfeld
    Fachlehrer

Unterlagen

Anfrage

Kontaktformular