Uebergangs- und Orientierungsjahr (7. Primarklasse)

Die optimale Vorbereitung auf die Sekundarschule

Benötigt ihr Kind für den Übertritt von der Primar- in die Sekundarstufe etwas mehr Zeit? Wichtiger Schulstoff soll repetiert und gefestigt werden? Dann ist das Übergangs- und Orientierungsjahr eine gute Wahl. Der Ausblick auf den Sekundarschulstoff gibt Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn nach dem Übertritt einen nützlichen Vorsprung, Halt und Sicherheit.

Zielsetzungen

Das Übergangs- und Orientierungsjahr ist ideal für alle, die noch nicht ganz so weit sind, den Sprung in die Sekundarschule zu schaffen. Wenn immer möglich, wird ein Übertritt ins Niveau A umgesetzt.

Mit einer klaren Führung durch die Lehrperson und auf der Basis einer respektvollen, wertschätzenden Lehrer-Schüler-Beziehung konzentriert sich Ihr Kind auf den Lernprozess und erreicht seine Ziele: Einen sicheren Übertritt an die Sekundarschule und ein Verbleiben im angestrebten Niveau. Das Vermitteln geeigneter Arbeits- und Lerntechniken unterstützt den Lernerfolg. Individuelle Förderung, um Defizite in den einzelnen Fächern zu beheben, ist ebenfalls Teil des Übergangs-und Orientierungsjahres.

Ihr Kind findet bei uns eine unterstützende Lernatmosphäre und eine klare Struktur, in der es den Primarschulstoff repetieren und festigen kann und auch bereits Lernstoff der ersten Sekundarklasse erarbeiten wird.

Aufbau

Schwerpunkte

- Förderprogramme bei klaren Stoffdefiziten
- Leistungsprogramm für begabte Lernende, die individuelle Leistungsziele erreichen wollen
- Aufgaben- und Lerncoaching zur Erledigung der Hausaufgaben in der Schule
- Vermittlung von Arbeits- und Lerntechnik
- Lernjournal zur Begleitung der Lernprozesse und Stärkung der Selbstorganisation
- Sozialintegrative Anlässe

Aufnahmebedingungen

Der Eintritt in unsere Schule kann jederzeit erfolgen, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Lehrplan

Als staatlich bewilligte Privatschule orientiert sich unser Unterricht am Lehrplan der Volksschule des Kantons Zürich.

Unterlagen