Aktuelles

Pavillonsideen für die Weltausstellung 2017

Wie könnte ein Schweizer Pavillon an der nächsten Weltausstellung 2017 aussehen? Die Schülerinnen und Schüler der 3. Sekundarklasse A (BV1) im Schulhaus Stüssi erhielten von ihrer Mathematik und Geometrie Lehrerin, Céline Decurtins, diese Aufgabe und bauten aus Styropor entsprechende Modelle. Entstanden sind fantasievolle, moderne Bauten, die 2017 in Astana (Kasachstan) sicherlich ein "Hingucker" wären.

Zwei Modelle der Schüler aus der Klasse BV1